Kontakt

Navigation

Prophylaxe

Prophylaxe

Nach dem Grundsatz „Vorsorgen ist besser als Nachsorgen“ hat die Prophylaxe in unserer Praxis einen hohen Stellenwert. Mithilfe regelmäßiger Prophylaxe ist es tatsächlich möglich, Erkrankungen erst gar nicht entstehen zu lassen und Zähne ein Leben lang gesund zu erhalten. Dank der verbesserten Vorsorge haben Kinder und Erwachsene heute wesentlich gesündere Zähne!

In unserer Praxis wird die Prophylaxe von einer Fachkraft durchgeführt, die eine anspruchsvolle Aufstiegsfortbildung zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin (ZMP) absolviert hat. Auf Basis einer genauen Untersuchung und Ihres individuellen Karies- und Parodontitisrisikos entwickeln wir ein auf Sie abgestimmtes, bedarfsgerechtes Prophylaxeprogramm. Zudem haben wir spezielle Vorsorgeprogramme für unterschiedliche Patientengruppen wie Parodontitispatienten etabliert.

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist der wichtigste Bestandteil der Prophylaxe und unverzichtbare Ergänzung Ihrer Mundpflege. Sie ist deshalb so wichtig, weil bakterielle Beläge auch an schwer erreichbaren Stellen sorgfältig entfernt werden – zum Beispiel mithilfe der Air-Flow®-Technik. Anschließend folgen Zahnpolitur, Fluoridierung des Zahnschmelzes sowie individuelle Hinweise für Ihre eigene Zahnpflege zu Hause.

Vorteile der professionellen Zahnreinigung:

  • Das Risiko von Karies und Parodontitis wird deutlich verringert.
  • Sie hilft, die eigenen Zähne lange zu erhalten.
  • Auch das Risiko allgemeingesundheitlicher Erkrankungen, z. B. des Herzens und sogar des ungeborenen Kindes, wird verkleinert, weil die Bakterienzahl und damit entzündliche Prozesse im Mund vermindert werden.
  • Bei chronischen Erkrankungen des Zahnfleisches (Parodontitis) ist sie wichtiger Bestandteil der Vor- und Nachsorge.
  • Oberflächliche Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin werden schonend entfernt. Die Zähne wirken heller und schöner.
  • Der positive Zusatzeffekt sind glatte, saubere Zähne und ein Frischegefühl im Mund.

Unsere Besonderheit: Vor der professionelle Zahnreinigung setzen wir zur Desensibilisierung empfindlicher Zahnhälse ein besonderes Pulverwasserstrahlverfahren ein: Clinpro™.

Wie oft sollte ich eine PZR durchführen lassen? Bei gesunden Zähnen und Zahnfleisch ist ein sechsmonatiger Zeitabstand empfehlenswert. Bei Implantatträgern und Patienten mit Zahnfleischproblemen sind kürzere Abstände erforderlich.

Als Fissuren werden die typischen Vertiefungen in den Kauflächen der Backenzähne bezeichnet. Sind sie sehr tief und eng, können sich dort schnell bakterielle Beläge festsetzen und zu Karies führen.

Die Versiegelung mit einem weißen Spezialkunststoff bietet einen lang anhaltenden Schutz. Sie ist bei Kindern, aber ebenso bei Erwachsenen mit hohem Kariesrisiko, zu empfehlen. Wir beraten Sie gern individuell.

Eine zahngesunde Ernährung trägt ebenfalls zur Vermeidung von Erkrankungen bei. In unserer individuellen Ernährungsberatung informieren wir Sie über die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Mundgesundheit.

Sie erhalten praktische Hinweise dazu, welche Lebensmittel und einfache Verhaltensregeln gut, welche weniger gut für Zähne und Zahnfleisch sind.

Zu unseren Leistungen gehört die Vorsorgeuntersuchung gegen Erkrankungen der Mundschleimhaut. Wir kontrollieren die Schleimhaut auf eventuelle Anzeichen für Pilz- und Virusinfektionen oder andere Erkrankungen wie Mundkrebs. Falls wir entsprechende Veränderungen feststellen, behandeln wir sie bzw. veranlassen eine genauere Untersuchung.

Viele weitere Informationen zur eigenen und zahnärztlichen Vorsorge enthält unsere Infowelt.